Jahresrückblick 2016

Liebe Mitglieder und Freunde des Spendenparlaments Reinbek.

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und die Lage in der Welt ist für viele Menschen eher unruhiger geworden. Millionen sind nach wie vor auf der Flucht.

Deutschland erscheint einem immer noch wie eine ruhige, intakte Insel mit blühender Wirtschaft und sinkenden Arbeitslosenzahlen.

Trotzdem fallen viele, wie wir wissen, durch das soziale Netz. Menschen mit Behinderungen finden sehr schwer einen Arbeitsplatz, viele Rentner kommen mit der Rente kaum aus, Kinder aus Hartz IV-Familien müssen sich oft ausgegrenzt fühlen. Das gilt auch für Reinbek und die benachbarten Gemeinden.

Hier ist nun das Spendenparlament gefragt. Und so konnten wir auch in diesem Jahr wieder 11 Projekte mit insgesamt 11.366,40 € unterstützen. Es kam Kindern und Jugendlichen zugute. Geholfen haben wir durch Zuschüsse zum Mittagessen im Hort und Miniclub, für die Jugendfreizeiten des TSV Glinde, für den Nachhilfeunterricht im Jugendzentrum Reinbek und für einen Ausflug des Vereins „Hilfe für das schwerkranke Kind“. Aber es betraf auch Weiterbildungsmaßnahmen, Deutschkurse und die Unterstützung von Sprachpatinnen.

Allen Spenderinnen und Spendern danken wir sehr herzlich. Durch Ihre finanzielle Hilfe haben Sie uns befähigt, seit nunmehr 19 Jahren in Reinbek, Glinde und Umgebung unzählige soziale Projekte anzuschieben bzw. finanziell abzusichern.

Wir, vom Vorstand des Spendenparlaments, wünschen allen eine geruhsame Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr 2017.

Wolfgang Walter, Reinbek im Dezember 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s